Ausbildung bei den Stadtwerken Pforzheim

Die jungen Erwachsenen von heute werden über viele Jahre als Mitarbeiter die SWP prägen und als Bürger die Region mitgestalten. Ausbildung muss deshalb mehr sein als die Vorbereitung auf einen Job, sie muss zur Persönlichkeitsbildung beitragen.

Der SWP Nachwuchs hat Zukunft

Die SWP Azubis werden professionell und individuell betreut, sind voll im Team integriert und genießen von Anfang an viel Abwechslung, Freiraum und besondere Förderung. Schlüsselfähigkeiten wie Selbstständigkeit, Motivation, Kooperations- und Verantwortungsbereitschaft sind genauso wichtig wie die fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. Und Freude am Lernen wird groß geschrieben.
Dass wir damit alles richtig machen, zeigen schon die überdurchschnittlichen IHK-Abschlüsse, die regelmäßig erzielt werden. Auch die Tatsache, dass nahezu alle Azubis nach Abschluss ihrer Ausbildung bei den SWP bleiben, spricht für sich.

Kein Wunder also, dass auch die langfristigen Perspektiven für den bestens ausgebildeten Nachwuchs außergewöhnlich gut sind. Jeder hat hier die Chance sich weiter zu entwickeln. Manche schließen später noch ein Studium an oder qualifzieren sich zur Fach- und Führungskraft. Und wer bei den SWP gelernt hat, ist bei Arbeitgebern der ganzen Region begehrt.

Guter Nachwuchs ist rar und hat heute freie Auswahl auf dem Ausbildungsmarkt. Dank ihres guten Rufs ziehen die SWP sehr gute Bewerber an.
Ulrike Adam, Personalleiterin

Extras für Auszubildende

  • Einführungswoche in Hohenwart mit gemeinsamen Erlebnissen, Teambildungsaktivitäten und Infofahrten für alle.
  • Geschulte Ansprechpartner in den Abteilungen; regelmäßiger Austausch mit den Ausbildern, der Personalentwicklung sowie den Jugend- und Ausbildungsvertretern.
  • Individuelle Förderung für optimalen Erfolg in der Berufsschule: interne Unterstützung und externe Kurse, E-Learning-Angebote, Lernzeiten auch während der Arbeitszeit.
  • Finanzierung und Förderung von Azubi-Projekten in Eigenregie.
  • Betriebliche Gesundheitsförderung mit zahlreichen Sport- und Freizeitangeboten.
  • Außergewöhnliche Sozialleistungen.

Ausbildung mit Aussicht

Ausbildung SWP

Was passt zu mir, was kann ich gut, was macht mir Spaß? Bei der Berufswahl zählen die persönlichen Interessen und Neigungen. Genauso wichtig ist die Frage, ob der Beruf Bestand haben wird in einer Welt, die sich immer schneller verändert.

Energie-Berufe sind auch morgen noch gefragt

Die Menschen werden auch in Zukunft eine verlässliche Versorgung mit Strom, Wasser, Wärme und schnellen Datennetzen brauchen. Den künftigen Energieprofis wird die Arbeit also nicht so schnell ausgehen.

Studieren und probieren

Praktische Erfahrungen bereichern das Studium, motivieren und bringen Pluspunkte bei der Bewerbung für den ersten Job.

Praktikum, Praxissemester, Bachelor-Thesis

Studierende können bei den SWP Job-Praxis in den Bereichen Vertrieb, Marketing, Controlling, Finanzbuchhaltung, Personal und Technik erleben. Studien- und Abschlussarbeiten werden fachlich und methodisch unterstützt.

Duales Studium Wirtschafts-Ingenieurwesen

Im Unternehmen durchlaufen die Studierenden verschiedene Abteilungen und lernen die Praxis kennen. Parallel erwerben sie an der DHBW Campus Bad Mergentheim die wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagen und befassen sich mit den aktuellen Technologien, Prozessen und Themen des Energiesektors.

Informieren macht schlau

Ausführliche Informationen zu unseren Ausbildungsberufen sowie Bewerbungsunterlagen und -tipps sind hier zu finden: https://www.stadtwerke-pforzheim.de/karriere/ausbildung
Bei Fragen gibt Ausbildungsleiterin Claudia Erhardt gerne Auskunft: Tel. (07231) 3971-2623

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr dazu lesen Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz | Hinweis schließen