Created with Sketch.
Created with Sketch. Störungsmeldung

Bei einer Störung im Bereich Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme oder Straßenbeleuchtung erreichen Sie die Stadtwerke Pforzheim jederzeit unter den folgenden Telefonnummern.

 

0800 797 39 38 37

  • 24 Stunden erreichbar
  • Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

 

Defekte Straßenbeleuchtungen können Sie problemlos unter folgendem Link melden: www.stoerung24.de

Created with Sketch.
Created with Sketch. Service Hotline

Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline

 

(07231) 3971-3971

  • montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Kosten gemäß Ihrem Telefonanbieter

Oder kommen Sie uns direkt im SWP Kundencentrum besuchen:

Unsere Öffnungszeiten
Montag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir Sie vorab einen Termin zu vereinbaren!

Stadtwerke melden Rekordverbrauch bei Wasserabgabe

29.981m3 haben die Stadtwerke Pforzheim vergangenes Wochenende am Tag abgegeben. Zum Vergleich: 1m3 entspricht 1.000 Litern. Geht man bei einem normalen Vollbad von ca. 150 Litern Wasser aus, so lässt sich die tägliche Wasserabgabe mit fast 200.000 gefüllten Badewannen vergleichen – ein Rekordwert für dieses Jahr!

Der gesteigerte Verbrauch ist natürlich in hohem Maße den Temperaturen geschuldet. Der normale Tagesverbrauch an Wasser lässt sich für Pforzheim und die Region im Jahresdurchschnitt für gewöhnlich auf etwa 20.000m3 beziffern. Aber nicht nur die Sommerhitze kann für den erhöhten Verbrauch verantwortlich gemacht werden: „Am Wochenende haben wir zeitgleich mehreren Gemeinden im Umland Hilfestellung gegeben, um auch deren Wasserversorgung sicher aufrecht erhalten zu können“, erklärt Ulrich Waibel, Netzbetriebsleiter für Gas, Wasser und Fernwärme der SWP. Seit einigen Wochen ist der Wasserbetrieb der SWP nicht nur für die Versorgung Pforzheims zuständig, sondern gewährleisten außerdem die Wasserversorgung einiger Nachbargemeinden.

Dass ein solch extremer Verbrauch auch den Mitarbeitenden viel abverlangt, betont auch Waibel: „Diese extremen Anstrengungen sind nicht selbstverständlich, das hat unsere Rufbereitschaft mit Bravour gemeistert. Auch die erfahrenen Betriebsmitarbeiter, das technische Fachpersonal und die Kollegen aus der Störmeldestelle haben, trotz Wochenende und sommerlichen Temperaturen, durch ihre Besonnenheit und unermüdlichen Einsatz geglänzt“, lobt Waibel.

Auch wenn die Trinkwasserversorgung gewährleistet werden konnte und für Pforzheim und die Region gesichert ist, führte der Verbrauch beispielsweise im Kreis Konstanz dazu, dass Kommunen über die behördliche Warnapp NINA Anordnungen zum Wassersparen ausgaben – hier wurde die Warnmeldung „Trinkwasserknappheit“ ausgerufen.

Die SWP bentonen daher, gerade im Sommer, besonnen und nachhaltig mit Trinkwasser umzugehen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie gerne Sonja Kirschner kontaktieren.

Created with Sketch.

(07231) 3971-1030

E-Mail: presse@stadtwerke-pforzheim.de