Created with Sketch.
Created with Sketch. Störungsmeldung

Bei einer Störung im Bereich Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme oder Straßenbeleuchtung erreichen Sie die Stadtwerke Pforzheim jederzeit unter den folgenden Telefonnummern.

 

0800 797 39 38 37

  • 24 Stunden erreichbar
  • Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

 

Defekte Straßenbeleuchtungen können Sie problemlos unter folgendem Link melden: www.stoerung24.de

Was tun bei Gasgeruch? Klicken Sie hier!

Created with Sketch.
Created with Sketch. Service Hotline

Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline

 

(07231) 3971-3971

  • montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Kosten gemäß Ihrem Telefonanbieter

Aus Gründen des Infektionsschutzes bleibt das SWP-Kundencentrum am Sandweg 20 ab sofort bis auf Weiteres geschlossen. Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline unter (07231) 3971-3971 oder per mail unter serviceline@stadtwerke-pforzheim.de.

Stellungnahme: Chlorgeruch im Trinkwasser

Nachdem sich vereinzelt Kund:innen an die Stadtwerke Pforzheim gewandt haben und sich über einen „Schwimmbadgeruch“ beschwerten, wurde das Thema auch in der Presse aufgenommen. Diese hat uns dazu bewegt, selbst Stellung zum Thema zu nehmen.

 

Chlor im Trinkwasser – Welchen Nutzen hat es?

Wie viel Chlor zur Wasserbehandlung und -desinfektion eingesetzt werden darf, ist in der Trinkwasserverordnung festgehalten. Die Menge der Schutzdosierung an Chlor, die zur Qualitätssicherung unseres Lebensmittels Nummer 1 allgemein üblich ist, wird darin auf einen Wert von 0,1 mg bis 0,3 mg pro Liter Wasser begrenzt. Mit dieser desinfizierenden Schutzdosierung können wir eine hohe Wasserqualität bis zum privaten Hausanschluss des Abnehmers gewährleisten. Innerhalb dieses gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwertes ist eine Gefährdung bzw. sind negative gesundheitliche Auswirkungen ausgeschlossen.

 

Halten die Stadtwerke Pforzheim den gesetzlichen Rahmen ein?

Ja. Innerhalb des oben genannten Grenzwertes von 0,1 mg bis 0,3 mg pro Liter begrenzen wir unseren Chlorgehalt gemäß des Minimierungsgebotes und liegen im unteren Grenzwertbereich. Die SWP prüfen das Trinkwasser außerdem durch dauerhaft laufende Messungen. Dabei wird auch der Chlorgehalt rund um die Uhr online gemessen. Sollte sich an einer Stelle eine erhöhte Konzentration zeigen, würde dies in Live-Geschwindigkeit unserem Betrieb mitgeteilt. Darüberhinaus werden regelmäßig Proben unseres Trinkwassers von neutralen akkreditierten Prüfinstitutionen genommen und analysiert. Allgemeine Angaben zur Wasserqualität und -zusammensetzung sind auf unserer Website einsehbar, sodass wir diesbezüglich eine größtmögliche Transparenz herstellen. Für jede Adresse lässt sich hier die Wasserhärte nachvollziehen; auch die Trinkwasser-Vollanalyse für den jeweiligen Bereich ist hier einsehbar.

 

Wie reagieren die Stadtwerke Pforzheim auf die Beschwerden?

Aufgrund vereinzelter Beschwerden aus dem Bereich Eutingen haben die SWP eine zusätzliche Messreihe für die Transportleitung nach Eutingen erhoben, ergänzend zur laufenden Prüfung. Auch diese konnte keine Erhöhung des Chlorgehalts im Trinkwasser nachweisen.

 

Woher kommt der Chlorgeruch?

Es kann saisonal bedingt in Einzelfällen zu einer subjektiv erhöhten Wahrnehmung des Chlorgeruchs an Wasserentnahmestellen kommen. Dieser dann typische Schwimmbadgeruch ensteht, wenn freies Chlor in Einzelfällen reagiert.

 

Was tun bei Chlorgeruch?

Es befinden sich viele mitspielende oder hauptursächliche Faktoren auch außerhalb unserer Handlungsmöglichkeit. Als zuständiger Netzbetreiber haben wir ausschließlich Einfluss auf das, was sich innerhalb des von uns betreuten Netzes abspielt, das am privaten Hausanschluss endet. Für Fragen nach Unregelmäßigkeiten im System der Hausinstallation ist es für die einzelnen Haushalte ratsam, sich an das jeweilige Vertrags- bzw. Fachinstallationsunternehmen zu wenden und die hausinterne Installation prüfen zu lassen.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie gerne Sonja Kirschner kontaktieren.

Created with Sketch.

(07231) 3971-1030

E-Mail: presse@stadtwerke-pforzheim.de