Created with Sketch.
Created with Sketch. Störungsmeldung

Bei einer Störung im Bereich Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme oder Straßenbeleuchtung erreichen Sie die Stadtwerke Pforzheim jederzeit unter den folgenden Telefonnummern.

 

0800 797 39 38 37

  • 24 Stunden erreichbar
  • Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

 

Defekte Straßenbeleuchtungen können Sie problemlos unter folgendem Link melden: www.stoerung24.de

Created with Sketch.
Created with Sketch. Service Hotline

Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline

 

(07231) 3971-3971

  • montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr
  • Kosten gemäß Ihrem Telefonanbieter

Oder kommen Sie uns direkt im SWP Kundencentrum besuchen:

Unsere Öffnungszeiten
Montag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr – 12:30 Uhr / 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr – 13:00 Uhr

Auf Grund der aktuellen Situation bitten wir Sie vorab einen Termin zu vereinbaren!

Die C0₂-neutrale und effiziente Erdgas-Alternative!

SWP Biogas Plus ist Erdgas mit Biogas-Anteil. Sie leisten damit nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz: Insbesondere bei Modernisierungen und Neubauten erfüllen sie mit Biogas Plus die Umweltauflagen ohne teure Umbauten oder Investitionen.

Wie kommt das „Bio“ ins Erdgas?

SWP Biogas Plus besteht anteilig aus Erdgas mit wahlweise 10% oder 30% Biogas. Dieses setzt bei der Verbrennung nur so viel Kohlendioxid frei, wie die Biomasse bei der Herstellung aus der Umwelt aufgenommen hat. Das beigefügte Biogas aus heimischer Produktion wird auf Erdgasqualität aufbereitet, in der Verbrennung gibt es keinerlei Qualitätsunterschiede. Auch sind keinerlei Änderungen an Ihrer Heizungsanlage oder den Erdgasleitungen nötig. Eine klimafreundlichere Gasversorgung als SWP Plus gibt es nicht!

Biogas Plus10: Erste Wahl bei Modernisierungen.

In Baden-Württemberg müssen seit dem 01.07.2015 bei Austausch oder nachträglichen Einbau einer Heizanlage 15 % der Wärme durch erneuerbare Energien erzeugt oder ersatzweise andere Maßnahmen ergriffen werden. Das „Gesetz zur Nutzung Erneuerbarer Wärmeenergie (EWärmeG 2015) gilt für alle vor dem 01.01.2009 errichtete Gebäude.

 

Wenn Sie Ihre neue Heizungsanlage (bis 50 kW) mit Biogas Plus10 betreiben und zusätzlich einen Brennwertkessel einsetzen, ist eine Teilerfüllung der gesetzlichen Anforderungen zu 2/3 möglich und anteilig anrechenbar. Volle Erfüllung können Sie durch unseren Sanierungsfahrplan erreichen. Unsere Gebäudeenergieberater (HWK) beraten Sie gerne: Tel.: (07231) 3971–3245.

 

SWP Biogas Plus10 ist mit fast allen Erdgasangeboten der SWP kombinierbar. (Ausnahme: Goldstadtgas Paket)

Biogas Plus 30 für Ihren Neubau.

Wenn Sie die gesetzlichen Vorlagen für Neubauten erfüllen müssen, aber trotzdem keine Unsummen in Gebäudedämmung investieren wollen, nutzen Sie unser Biogas Plus30! Wenn Sie damit 30% Ihres Wärmebedarfs decken und gleichzeitig eine Kraft-Wärme Kopplungsanlage einsetzen, können Sie beruhigt einer klimafreundlichen Zukunft entgegensehen. Besuchen Sie uns doch einfach einmal und lassen Sie sich von uns kostenlos vor Ort beraten!

 

SWP Biogas Plus30 ist mit allen Erdgasangeboten der Stadtwerke Pforzheim kombinierbar (Ausnahme: Angebot Goldstadtgas Paket). Der Aufschlag für die Belieferung von Erdgas in der Qualität Biogas Plus30 beträgt 1,50 ct/kWh auf den jeweils gültigen Netto-Arbeitspreis.


Lieferauftrag Biogas Plus 10

(pdf, 920.70 KB)

Bei Fragen oder Anregungen können Sie uns gerne kontaktieren.

Created with Sketch.

(07231) 3971-3971

montags bis donnerstags von 08:00 bis 17:00 Uhr, freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr