Überzeugen Sie sich selbst! Mit unseren flexiblen Contracting-Angeboten vereinfachen und optimieren Sie Ihre Energieerzeugung!

Heizzentrale und BHKW für das Altenpflegeheim August-Kayser-Stift

Seit 1911 finden ältere Menschen im denkmalgeschützen Haus der August-Kayser-Stiftung ein neues Zuhause. Die Stiftung bietet als Dienstleistung älteren Menschen in Pforzheim und im Enzkreis eine bedarfsgerechte, zeitgemäß kompetente menschliche und fachliche Begleitung zur Erhaltung der Lebensqualität an. Eine optimale Strom, Wärme und Wasserversorgung ist hier notwendig. Deshalb wurden die dezentralen Heizkesselanlagen zu einer Heizzentrale für alle Gebäudeteile der August-Kayser-Stiftung zusammengefügt und um ein Blockheizkraftwerk erweitert. Die Versorgung mit Strom, Wärme und Warmwasser wird so wesentlich effizienter, sicher und redundant.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsgerechte Planung durch ein Ingenieurbüro
  • Ausbau und Entsorgung der Altanlagenteile
  • Modernisierung der gesamten Wärmeerzeugungsanlage mit Nebenanlagen durch das örtliche Handwerk
  • Regelmäßige Wartung, Instandhaltung und 24-Stunden-Not dienst durch das örtliche Handwerk

BHKW für das Krankenhaus Siloah und Maihälden

Das Siloah St. Trudpert Klinikum behandelt jährlich stationär ca. 20.000 und ambulant ca. 17.000 Patienten. Ein Team aus Fachärzten, Pflegekräften, Therapeuten, Sozialdienst und der Seelsorge stehen dem Akut- und Notfallkrankenhaus rund um die Uhr zur Verfügung. Eine gute Stromversorgung für eine optimale Behandlung ist unvermeindbar! Seit Ende 2010 werden die Gebäude mit Wärme und Strom aus dem neu gebauten Blockheizkraftwerk beliefert und mit ausreichend Energie und Wärme versorgt.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsgerechte Planung durch ein Ingenieurbüro
  • Bau der BHKW-Anlage mit Gebäude und Außenanlagen
  • Bau einer Druckhaltestation
  • Optimierung der Leitungswege
  • Gesicherte Versorgung durch die Einbindung in das Fernwärmenetz (Redundanz)
  • Regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Anlage durchden örtlichen Handwerker
  • Aufrechterhaltung eines 24-Stunden-Notdienstes

Emma-Jaeger-Bad und die BHKWs

Nichtschwimmerbecken, Sportbecken, Wasserrutschen, Whirlpools und vieles mehr unterhalten jung und alt im Emma-Jaeger-Bad. Aber auch für das Wohl des Besuchers wird in der Cafeteria gesort. Durch das SWP Wärme-Contracting erfolgt eine energieeffiziente und zuverlässige Versorgung des Emma-Jaeger-Bades mit Wärme und Strom, das die beiden Blockheiz- kraftwerke vor Ort erzeugen. Außerdem deckt die Wärme aus dem SWP-Fernwärmenetz die Spitzenlast ab und somit steht eine gesicherte und redundante Wärme- und Stromversorgung für das Emma-Jaeger-Bad ganzjährig zur Verfügung. Und damit nicht genug: Brachte die Modernisierung der Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung (WRG) eine enorme Energieeinsparung ein.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsgerechte Planung durch ein Ingenieurbüro
  • Ausbau und Entsorgung der vorhandenen Altanlage
  • Sanierung der Lüftungsanlagen
  • Installation der BHKWs
  • Gesicherte Versorgung durch die Einbindung in das Fernwärmenetz (Redundanz)
  • Regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Anlage durch das örtliche Handwerk
  • Aufrechterhaltung eines 24-Stunden-Notdienstes

Holzheizwerk in Dettingen/Teck

Das Holzheizwerk in Dettingen/Teck versorgt seit 2006 die Verbundschule des Landkreises sowie die angrenzende Sporthalle und das Hallenbad mit umweltfreundlicher Wärme. Der Jahreswärmebedarf der Gebäude wird mit Holzhackschnitzeln erzeugt. Bei besonders hohem Wärmebedarf wird mit Heizöl zugeheizt. Ein Puffer dient als Wärmespeicher, um den Einsatz erneuerbarer Brennstoffe zu optimieren. Durch eine Nahwärmetrasse wird die im Heizwerk erzeugte Wärme den angeschlossenen Gebäuden zur Verfügung gestellt.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsgerechte Planung durch ein Ingenieurbüro
  • Neubau der Anlage
  • Gesicherte Versorgung durch die Einbindung in das Fernwärmenetz
  • Regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Anlage durch das örtliche Handwerk
  • 24-Stunden-Notdienst
  • Holzlogistik und Ascheentsorgung

Energiefreundliches Modellhaus

Im Rahmen der „„Pforzheimer Lokalen Agenda 21“ und gemeinsam mit dem „„Netzwerk erneuerbare Energien Pforzheim und Enzkreis“ wurden zwei baugleiche Mehrfamilienhäuser der Baugenossenschaft Pforzheim untersucht. Diese Untersuchung ermöglichte eine wirtschaftliche und energetisch optimierte Sanierung der Gebäude zu planen und umzusetzen.

Daraufhin wurde nach neuesten Gesichtspunkten der Wärmeschutz des Modellhauses ausgebaut und optimiert. Auch ist im Zuge der Modernisierung eine Umstellung der Heizungsanlage auf Erdgas erfolgt und eine moderne Erdgas-Brennwertanlage installiert worden. Und damit nicht genug: Um der Vorbildfunktion gerecht zu werden, wurde zusätzlich eine thermische Solaranlage zur Erwärmung des Brauchwarmwassers installiert.

Durch diese Maßnahmen konnte der Niedrigenergiehaus-Standard nach EnEV (EnergieEinsparVerordnung) erreicht werden. Um den vorgegebenen Kostenrahmen einzuhalten, haben die Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG die Finanzierung der gesamten Wärmeerzeugungsanlage, also Erdgas-Brennwertheizung und thermische Solaranlage, durch ein Wärme-Contractingmodell realisiert. Zur optimalen Ausnutzung der Solargewinne arbeitet die Anlage mit zwei Warmwasserbereitern. Die Solarthermieanlage ist zur Unterstützung der Trinkwassererwärmung ausgelegt. Damit werden rund 50 % des jährlichen Warmwasserbedarfs durch die Solarthermieanlage zur Verfügung gestellt. Die SWP stellen über eine Laufzeit von 15 Jahren die komplette Heizung zur Verfügung, übernehmen die Wartung und ggf. Reparaturen.

Unsere Leistungen

  • Bedarfsgerechte Planung der Heizungsanlage mit einem örtlichen Handwerker
  • Installation der Heizungsanlage
  • Stilllegung des vorhandenen Öltankes
  • Regelmäßige Wartung und Instandhaltung der Heizungsanlage durch den örtlichen Handwerker
  • Aufrechterhaltung eines 24-Stunden-Notdienstes
  • Dokumentation und Auswertung des Energieverbrauches

nach oben

Produktbroschüre mit ausführlichen Informationen und Kundenbeispielen steht folgend zum Download für Sie bereit: Broschüre Wärme-Contracting1,8 MB

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen