Podiumsdiskussion zur Zukunft der Wasserversorgung

In Pforzheim stand in der vergangenen Woche die Zukunft der Wasserversorgung auf der Agenda. BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und Grüne Liste Pforzheim luden zu einer Podiumsdiskussion ein, bei der es um die geplante Liberalisierung des Wassermarkts in der EU ging. Als Referent anwesend war Nikolaus Geiler, ehemaliges Mitglied der Kommission der Landesregierung für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Buchautor zum Thema. Die Debatte, so Geiler, sei durch eine Kritik eines Weltbankgutachters an den angeblich zu hohen Wasserpreisen in Deutschland ausgelöst worden.

Alexander Freygang von den Stadtwerken Pforzheim unterstützte die Aussage Geilers, dass es unmöglich sei, Trinkwasserpreise in unterschiedlichen Städten zu vergleichen, schließlich flössen verschiedene Faktoren, wie zum Beispiel die räumliche Lage, in den Preis für Wasser ein. Darüber hinaus gäben Privathaushalte heute mehr Geld für Flaschenwasser als für Leitungswasser aus, so Geiler: Ersteres koste etwa 500 bis 1000 Mal mehr als das kühle Nass aus dem Wasserhahn.

Der Referent erklärte die Inhalte der EU-Dienstleistungskonzessionsrichtlinie, die Ausschreibungen für kommunale Wasserbetriebe EU-weit vorschreibt. Zwar wurde diese Vorschrift für Wasser mittlerweile gelockert, Strom- und Gasnetze unterliegen ihr jedoch weiterhin. Kommunale Versorger wie die Stadtwerke Pforzheim, so das Fazit, gehen unter diesen Voraussetzungen einer ungewissen Zukunft entgegen. Wichtig sei es, dass EU-weite Bürgerbegehren „Menschenrecht auf Wasser“ zu unterstützen: Nur, wenn alle sich des Rechts auf sauberes Trinkwasser bewusst werden und gegen eine Privatisierung dieses Sektors votieren, wird auch in Zukunft weiter qualitativ hochwertiges Wasser zu günstigen Preisen aus den Wasserhähnen fließen.

Sie möchten das Wasserwerk Friedrichsberg mit Ihrer Schulklasse oder Freizeitgruppe besuchen?
Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns!
Telefon 0800 797 39 39 39
Telefax 0800 797 39 13 39
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Robin Saalmüller, Leiter Presse- / Öffentlichkeitsarbeit
Fon (07231) 3971-1040 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen