Vorverkauf für den Pforzheimer Festivalsommer „Sommersprossen 2013“

Start des Vorverkaufs am 15. Mai 2013 im Kundencentrum der SWP

Endlich ist es soweit! Die SWP freuen sich in diesem Jahr den Pforzheimer Festivalsommer „Sommersprossen 2013“ präsentieren zu dürfen! Ob Comedy-Spass, Band oder atemberaubende Stimmakrobatik - hier ist für jeden etwas dabei!

Ab sofort gibt es für SWP-Kunden Tickets zu Sonderpreisen. Diese können im SWP-Kundencentrum in der Werderstraße 38, Pforzheim erworben werden.

Voca People

Am Samstag, den 27 Juli treten die „Voca People“ im Kulturhaus Osterfeld auf. Bekannt aus „Wetten, dass...“ sorgen sie mit einer Mischung aus feinster Stimmakrobatik, Beatbox und Comedy für eine atemberaubende Show. Unter dem Motto „Musik ist Leben und Leben ist Musik!“ präsentieren „Voca People“ mit feinster Stimmakrobatik einen grenzenlosen Spaß aus Musik, Beatbox und Comedy. Das Publikum geht auf eine unterhaltsame Reise durch die internationale Musikgeschichte von Mozart, Beethoven und Rossini über Abba, Queen und John Lennon zu Michael Jackson, Madonna und George Michael. Auf professionelle Art macht „Voca People“ nahezu jede Musik hörbar und das ganz ohne Instrumente. Bei dieser Show kommen die Zuschauer aus dem Staunen nicht heraus. In Rio de Janeiro, Mexico City, Montreux, Mailand, Rom, Paris und Amsterdam sorgten „Voca People“ bereits für grenzenlose Euphorie. Auf der ganzen Welt fand ihre innovative Musiksensation innerhalb kürzester Zeit mit unglaublichen 20 Millionen Klicks auf YouTube Verbreitung. Mehr als 500.000 Zuschauer weltweit und 110.000 Facebook-Fans sprechen für sich. „Voca People“ ist witzig, interaktiv und einfach einzigartig, ein grenzenloser Spaß.

SWR1 lacht

Am Sonntag, den 28. Juli um 18.00 Uhr steht das erste Highlight an: „SWR1 lacht“. Unterschiedliche Ensembles auf drei Bühnen im Kulturhaus Osterfeld bieten wieder einmal absolute Perlen der Kleinkunst. Willy Astor, Backblech, Vocal Recall, Csaba Méhes & Brass in the Five, Deep Schrott, Kollektiv Spettatori und Heinrich Del Core gestalten den Abend:

  • Willy Astor „Nachlachende Frohstoffe“ - Neues vom Oral-Apostel: Astor stöbert in seinem neuen Programm wieder die Ideen auf, die er unterm Schabernackbaum grade findet. Da ist ihm egal, ob dabei ein HipHop rauskommt, wie bei „pubertier is in da house“ oder ein schlichter Vierzeiler à la „Baggerdelle“. Wer auf die deutsche Sprache steht, hat sicher seinen Spaß bei Willy Astor. Das Programm ist familientauglich, für Allergiker geeignet und glutenfrei. Sie müssen unbedingt mal kommen! Echt. Es wird lustig! Versprochen.
  • Backblech: Ein Comedy-Pop-Drama: Backblech zeigen Klassiker der Popgeschichte und Eigenkompositionen. Sie rücken auf unterhaltsame Weise Alltäglichkeiten einer Beziehung mit einem Augenzwinkern in den Vordergrund. Amüsante Unterhaltung, Musik vom Allerfeinsten, exzellenter Gesang und Stand-up Comedy.
  • Vocal Recall: Einzige Boygroup mit Frau: Vocal Recall haben liebevoll die größten Charterfolge der Geschichte von unnötigem inhaltlichem Ballast befreit und mit Satzgesang neu aufgemischt. Zwischen House und Kaufhaus-Musik jagt eine absurde Alltagsgeschichte die nächste, Klassik trifft auf Rap, Kinderlied auf Neue Deutsche Welle.
  • Csaba Méhes & Brass in the Five: Pantomime, improvisiertes Spiel & Brass-Musik live: Csaba Méhes ist Komiker, Pantomime und Meister des visuellen Humors. Das Blechblas-Quintett Brass in the Five besteht aus weltbekannten Musikern, alle Meister ihres Instruments. In „Brass-Hu-More“ zeigen sie Pantomime, Improvisation, Brass-Musik mit alles wegfegendem Humor - ohne Worte.
  • Deep Schrott: Das einzige Bass-Saxophon-Quartett des Universums: Deep Schrott ist einerseits buchstäblich Heavy Metal, eine klingende „Raffinerie“ (Frank Köllges). Andererseits technisch virtuos, subtil, hochsensibel. Sie nutzen vom Luft- und Klappengeräusch bis zu extremen Obertönen alle Möglichkeiten des scheinbar limitierten Instruments aus.
  • Kollektiv Spettatori: Bewegungstheater, Tanz und Clownerie mit Live-Musik: Einige seltsame Zuschauer sind plötzlich anstatt im Publikum auf der Bühne. Was nun? Das Kollektiv Spettatori hat sich zum Ziel gesetzt eine länder- und kulturenübergreifende verständliche Theatersprache, die keine künstlerischen Grenzen kennt, zu erforschen.
  • Heinrich del Core: Das Beste aus „Durchbeißen“ und „Der Inländer“: Er hat italienische Wurzeln, spricht aber das mütterlicherseits erworbene Schwäbisch. Mit studiertem Fachwissen in Medizin, Psychologie, Chemie, geht Heinrich Del Core zurück zu seinen Wurzeln. Vom ersten Zahnen zu den lachenden Dritten, von Karius bis Berlusconi, alles garantiert unplaqued und voll al dente.

Veranstalter des diesjährigen Pforzheimer Festivalsommers ist  der Penn-Club 2000 e.V. mit Unterstützung von der Stadt Pforzheim, dem Land Baden-Württemberg und privaten Unternehmen.

Die SWP freuen sich auf einen bunten Festivalsommer und wünscht allen SWP-Kunden viel Freude.

Übersicht Preise/Ticketverkauf

Unsere Mitarbeiter im SWP-Kundencentrum helfen Ihnen weiter!

Matthias Illgen, empfängt alle Kunden und Besucher des Kundencentrums am Empfangsschalter und verkauft die günstigen Tickets zu den Sommersprossen 2013.

Besuchen Sie uns und sichern sich die günstigen SWP Sonder-Tickets für den Pforzheimer Festivalsommer „Sommersprossen 2013“. Informationen über Öffnungszeiten und Anfahrt finden Sie hier.

Voca People am 27.07.2103 um 21:00 Uhr:

Ticket-PreiseKategorie 1Kategorie 2Kategorie 3Kategorie 4
Vorverkauf 49,60 € 44,60 € 44,60 € 29,90 €
Vorverkauf ermäßigt  37,80 € 37,80 € 23,20 €
Karten ohne VKG 44,20 € 39,70 € 39,70 € 26,70 €
Karten ihne VKG ermäßigt  33,70 € 33,70 € 20,70 €
Sonderpreis SWP 43,50 €
 39,00 €
35,00 €
26,00 €

SWR 1 lacht mit Willy Astor am 29.07.2013 um 18:00 Uhr (Großer Saal):

Ticket-PreiseKategorie 1
Vorverkauf 33,30€
Vorverkauf ermäßigt 29,90 €
Karten ohne VKG 29,70 €
Karten ohne VKG ermäßigt 26,60 €
Sonderpreis SWP29,00 €
Sonja Kirschner, Leiterin Marketing / Unternehmenskommunikation / Gremien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen