IHK Nordschwarzwald zeichnet die SWP mit dem Ausbildungssiegel aus.

08.07.2015. Eine fundierte Ausbildung ist das beste Handwerkszeug für eine erfolgreiche Berufskarriere. Deshalb verleiht die IHK Nordschwarzwald ein Gütesiegel „1A Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ an ausgewählte Unternehmen, die strengen Kriterien entsprechen. Seit neuem gehören auch die Stadtwerke Pforzheim zu den Trägern des IHK-Ausbildungssiegels. Es hat bis zum Jahr 2018 Gültigkeit.

Ausgezeichnete Ausbildungsplätze bei den SWP

Um das Siegel zu erwerben, müssen die Betriebe besondere Leistungen im Rahmen der Ausbildung nachweisen. Ein Leistungskatalog in den Bereichen Personalentwicklung, Karriereplanung, Qualifizierung der Mitarbeiter, Begleitung der Ausbildung, soziales und ehrenamtliches Engagement, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Gesundheit und Freizeit dokumentiert, dass der Betrieb aktiv eine qualitätvolle Ausbildung organisiert. Die Stadtwerke Pforzheim konnten in allen Bereichen Punkte machen: Überdurchschnittlich gute Abschlüssen der Auszubildenden beweisen, dass die Aktivitäten der SWP in Sachen interne Schulung, Fortbildung und Prüfungsvorbereitung Früchte tragen. Geschulte und offiziell bestellte Ausbildungsleiter und –betreuer sorgen dafür, dass alle Auszubildenden die notwendigen Fachkenntnisse in den Berufen Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Industriemechaniker/-in, Industriekaufmann/-frau und Fachkraft für Wasserversorgungstechnik erwerben. In eigenen Projekten können die Auszubildenden ihre Handlungskompetenz beweisen. Die Auszubildenden erhalten finanzielle Zuschüsse zur Verpflegung und Fahrtkostenzuschüsse. Die betriebliche Gesundheitsförderung mit Sport- und Freizeitangeboten steht auch den Auszubildenden offen

Arbeitsplätze für SWP Auszubildende

„Wir sind sehr glücklich über diese Auszeichnung“, sagt Wolf-Kersten Meyer, der als Vorsitzender der SWP Geschäftsführung auch für den Bereich Personal verantwortlich ist. „Das IHK-Siegel zeigt unser professionelles Handeln im Sinne der Auszubildenden, die ihre Ausbildung als fähige Fachkräfte abschließen. Wir streben grundsätzlich an, allen Auszubildenden nach der Prüfung einen Arbeitsplatz anzubieten. So beugen wir auch angesichts der demografisch bedingten Lage auf dem Arbeitsmarkt mit immer weniger jungen Menschen aktiv einem drohenden Fachkräftemangel vor.“

Robin Saalmüller, Leiter Presse- / Öffentlichkeitsarbeit
Fon (07231) 3971-1040 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen