Schließung des Rahmenvertrags

03.06.2016. Mit einem neuen Rahmenvertrag zwischen den Stadtwerken Pforzheim und der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis erhalten die Innungsmitgliedsbetriebe attraktive Konditionen für den Bezug von Strom und Erdgas.

„Das Handwerk ist für uns ein wichtiger Kooperationspartner, den wir im Rahmen der lokalen und regionalen Wertschöpfung bei der Auftragsvergabe bedenken, beispielsweise bei Contracting-Projekten und bei der Wartung und Instandhaltung von SWP-Anlagen“, sagt Wolf-Kersten Meyer, Vorsitzender der SWP Geschäftsführung. „Zu unserer Nachhaltigkeitsstrategie gehört es außerdem unbedingt dazu, das Handwerk bei allen Fragen rund um Energieeffizienz in Wohn- und Nichtwohngebäuden mit ins Boot zu holen. Dies gelingt auf großartige Weise in unserem Kooperationsprojekt ebz. Energie- und Bauberatungszentrum Pforzheim-Enzkreis, das von der Kreishandwerkerschaft und von den SWP gemeinsam aufgebaut wurde.“

„Für unsere Kreishandwerkerschaft und die uns angeschlossenen rund 900 Innungsbetriebe sind die Stadtwerke Pforzheim ein sehr zuverlässiger und wichtiger Partner“, sagt Matthias Morlock, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis. „Im Gegensatz zu anderen Regionen arbeiten bei uns Stadtwerke und lokales Handwerk Hand in Hand und nicht gegeneinander. Schon seit vielen Jahren pflegen wir ein kollegiales Verhältnis.“ Unter dem Motto „Aus der Region, für die Region“ wurden im März 2003 Kooperationsvereinbarungen geschlossen, die die Aufgabengebiete von Handwerk und Stadtwerken regeln.

Mit dem neuen Rahmenvertrag „HANDWERK IMPULS“ nutzen die Innungsmitglieder und Innungsbetriebe Einkaufsmöglichkeiten bei der Energiebeschaffung, die bisher nur den Industrieunternehmen mit hohem Energiebedarf vorbehalten waren. An bis zu fünf verschiedenen Einkaufsterminen im Verlauf eines Jahres beschaffen die Stadtwerke Pforzheim Strom und Erdgas zu tagesaktuellen Konditionen. Aus den jeweiligen Beschaffungspreisen ermitteln die SWP im Durchschnitt den tatsächlichen Energiepreis für Strom und Erdgas für die Lieferjahre 2017, 2018 und 2019. Die Innungs-Mitgliedsunternehmen der Kreishandwerkerschaft Pforzheim-Enzkreis können Energie zeitlich und mengenmäßig flexibel ordern. Damit erhalten sie transparente Energiepreisen und eine sichere Kostenkontrolle.

„Durch den neuen Energieliefervertrag partizipieren die lokalen Mitgliedsbetriebe der Innungen an den derzeit günstigen Energiebezugspreisen der Stadtwerke“, sagt Matthias Morlock. „Zudem ist dieser Vertrag auch für die rund 8.000 Mitarbeiter in den Mitgliedsbetrieben geöffnet und hat somit eine ganz neue Qualität.“

Sonja Kirschner, Leiterin Marketing / Unternehmenskommunikation / Gremien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr dazu lesen Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz | Hinweis schließen