Wasserrohr führt zu Verkehrsbehinderung

15.06.2016. Am frühen Mittwochmorgen (15.06.16) kam es zu einem Wasserrohrschaden in der Richard-Wagner-Allee / Kreuzung Hohenzollernstraße in Pforzheim. Dieser hatte eine teilweise Unterspülung der Fahrbahn zur Folge. Daher mussten die Verkehrsführung für den betroffenen Straßenabschnitt geändert werden.

Die Trinkwasserversorgung der Anwohner im betroffenen Straßenabschnitt musste zeitweise unterbrochen werden, alle Haushalte konnte jedoch im Verlauf des Mittwochs wieder mit Trinkwasser versorgt werden. Zur Schadensbeseitigung wird jetzt die Trinkwasserhauptleitung im Straßenbereich erneuert. Dies hat eine Beeinträchtigung des betroffenen Straßenabschnitts bis voraussichtlich Mitte kommender Woche (KW 25) zur Folge. Die im Bereich Richard-Wagner-Allee bestehende Umleitungsstrecke auf Grund der Baumaßnahme Eisenbahntunnel Pforzheim-Ispringen ist nicht betroffen.

Die Stadtwerke Pforzheim standen in engem Kontakt mit den vom Schaden betroffenen Kunden, um diese über die für die Reparatur notwendigen, kurzzeitige Wasserunterbrechung zu informieren.

Die Stadtwerke Pforzheim bitten alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und die sich daraus ergebenden Behinderungen.

Robin Saalmüller, Leiter Presse- / Öffentlichkeitsarbeit
Fon (07231) 3971-1040 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen