Created with Sketch.
Created with Sketch. Störungsmeldung

Bei einer Störung im Bereich Strom, Erdgas, Trinkwasser, Fernwärme oder Straßenbeleuchtung erreichen Sie die Stadtwerke Pforzheim jederzeit unter den folgenden Telefonnummern.

 

0800 797 39 38 37

  • 24 Stunden erreichbar
  • Kostenlos aus dem deutschen Festnetz

 

Defekte Straßenbeleuchtungen können Sie problemlos unter folgendem Link melden: www.stoerung24.de

Created with Sketch.
Created with Sketch. Service Hotline

Sie erreichen uns telefonisch über unsere Service-Hotline

 

(07231) 3971-3971

  • montags bis freitags von 07:30 bis 18:00 Uhr
  • kostenlos aus dem deutschen Festnetz

Oder kommen Sie uns direkt im SWP Kundencentrum besuchen:

Sommer-Öffnungszeiten
Montag8:30 Uhr – 14:00 Uhr
Dienstag13:00 Uhr – 17:00 Uhr
Mittwoch8:30 Uhr – 14:00 Uhr
Donnerstag13:00 Uhr – 18:00 Uhr
Freitag8:30 Uhr – 12:30 Uhr

 

Eutinnger Straße

Baubeginn der Baumaßnahme ist der 03. Juli 2018. SWP schaffen Redundanz zur Erhöhung der Versorgungssicherheit. Sperrung zweier Fahrbahnen stadtauswärts notwendig.

Ab Dienstag, den 03.07.2018, beginnen die SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG mit dem Neubau einer Fernwärmehauptleitung. Damit immer mehr Pforzheimerinnen und Pforzheimer die klimafreundliche Fernwärme nutzen können, erweitern die SWP das Fernwärmenetz und verbessern die Versorgungssicherheit in Pforzheim.

Die aufwendige Baumaßmaßnahme in der Eutinger Straße ist in mehrere Bauabschnitte aufgeteilt. Insgesamt werden 680 Meter Fernwärmeleitungen mit einem Durchmesser von 2 x 60 cm neu verlegt. Damit wird ein weiteres Teilstück der dritten Fernwärmeeinspeisung zwischen dem Fernwärme-Abgang aus dem HKW und der bestehenden Trasse in der Östlichen Karl-Friedrich-Straße Richtung Innenstadt verwirklicht, was die Versorgungssicherheit erhöht.

Während der Baumaßnahme müssen die beiden Fahrbahnen stadtauswärts, zwischen Östliche Karl-Friedrich Str. 134 (Einfahrt Firma Witzenmann) und Ecke Eutinger Straße/ Hohwiesenweg voll gesperrt werden. Die Fahrspur stadtauswärts wird über die Gegenfahrbahn geleitet. Damit wird sichergestellt, dass im Baustellenbereich immer eine Fahrspur in beide Richtungen zur Verfügung steht. Die Zufahrt zum Enzauenpark und den betroffenen Unternehmen ist ebenfalls gewährleistet.

Zudem entfällt während der Bauphase die Bushaltestelle „Zeppelinstraße“ stadtauswärts.

Alle Anlieger und betroffene Firmen wurden persönlich und frühzeitig über die bevorstehende Baumaßnahme von den SWP informiert.

Geplantes Bauende ist Ende KW 45, damit die Umleitungsstrecken für die Baumaßnahmen an der A8 planmäßig zur Verfügung stehen. Die Baumaßnahme in der Eutinger Straße wird vom Ingenieurbüro Entec aus Sandhausen unterstützt und in guter Zusammenarbeit mit der Stadt Pforzheim durchgeführt.

Die Stadtwerke Pforzheim bitten alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die erforderlichen Maßnahmen und die sich daraus ergebenden Behinderungen.

 

Warum Fernwärmeausbau?

Die Stadtwerke investieren in diesem Jahr nahezu 4 Mio. Euro in den Ausbau des Fernwärmenetzes. Fernwärme ist eine wichtige Säule der Klimapolitik in Pforzheim, denn diese Heizart vermeidet rund 20.000 Einzelfeuerungsanlagen, die weit mehr Emissionen ausstoßen würden. Neben der Luftreinhaltung hat die Fernwärme viele weitere Vorteile für die Nutzer: Fernwärme kommt als fertiges Produkt ins Haus, benötigt weder Kessel, Brenner, Tank noch Schornstein. Auch der Aufwand für Wartung und die Vorfinanzierung der Heizenergie entfallen. Die SWP leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung und zum Klimaschutz.

Bei Fragen oder Anregungen können Sie gerne Sonja Kirschner kontaktieren.

Created with Sketch.

(07231) 3971-1030

E-Mail: presse@stadtwerke-pforzheim.de