Der SWP Strompreis: umfassend und transparent.

Die Stadtwerke Pforzheim sehen sich als regional verwurzelter Versorger in einer besonderen Verantwortung gegenüber Ihnen, unseren Kunden. Entsprechend gestalten wir uns Angebot - umfassend und transparent.

Das transparente Angebot der Stadtwerke Pforzheim

Zu unserer Verantwortung gehört es für uns zum einen, Ihnen günstige, zu Ihren Bedürfnissen und Anforderungen passende Produkte anzubieten: Für Ihre Stromversorgung wählen Sie aus verschiedensten „Goldstadtstrom“-Tarifen – „Vario“ bis „Treue“, dazu gibt es natürlich den vom Gesetzgeber vorgeschriebenen und definierten Tarif für die Grundversorgung, den „Classic“-Tarif. Zum anderen sehen wir uns in der Pflicht, Ihnen diese Tarife transparent zu machen. Kurz: Sie haben das Recht, zu wissen, was und wofür Sie bezahlen. Dazu zählt auch, dass Sie erfahren, welchen Beitrag die Stadtwerke Pforzheim für die – für Ihre – Region leisten.

Strom kostet mehr als Strom: das macht den Preis aus

Der Strompreis setzt sich grundsätzlich aus drei Bestandteilen zusammen: den Kosten für Beschaffung und Vertrieb, den staatlich regulierten Netzentgelten sowie sonstigen staatlich veranlassten Kosten, z.B. Steuern und Abgaben.

Seit der Liberalisierung des Strommarktes 1998 hat sich diese Zusammensetzung drastisch verändert: Der Anteil der staatlich veranlassten Kosten hat sich mehr als verdoppelt; innerhalb Europas liegt er nur in Dänemark und Mazedonien höher. Damit ist natürlich auch der Gesamtpreis für Sie als Kunde entsprechend gestiegen.

Etwa zwei Drittel des Preises sind so vom Gesetzgeber festgelegt; Gestaltungsspielraum bleibt uns als Versorger lediglich im Einkauf und bei den unternehmensinternen Kosten.

Staatlich veranlasste Kosten: Steuern, Umlagen und Abgaben 52,31% (2015)

Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG): Wer regenerative Energie ins Netz einspeist, bekommt eine Extra-Vergütung – bezahlt von allen Verbrauchern über den Strompreis. 2014 werden das bundesweit geschätzt 21,3 Mrd. Euro sein.
Mehrwertsteuer: Diese zahlen Sie nicht nur für den reinen Strompreis, sondern auch für alle im Preis enthaltenen Steuern und Angaben.
Stromsteuer: 1999 eingeführt, fließt sie größtenteils in die Rentenkassen.
Konzessionsabgabe: Damit werden den Kommunen Wegenutzungsrechte abgegolten.
Befreiung von den Netzentgelten: Befreit werden Unternehmen mit hohem und gleichmäßigem Stromverbrauch – finanziert über eine von Ihnen als Verbraucher bezahlte Umlage.

Der Staat bestimmt: Netzentgelte 16,59%

Wartung und Betrieb des Stromnetzes, Investitionen sowie Messung und Energiedatenmanagement – dies bezahlen die Stromversorger wie die Stadtwerke Pforzheim den Netzbetreibern über die sogenannten Netzentgelte.

Verantwortlich für diesen Bereich ist die Bundesnetzagentur: Sie sorgt mit entsprechenden Bestimmungen für maximale Effizienz und Versorgungssicherheit. Auf der anderen Seite reguliert sie aber auch die Netzentgelte, damit die Netzbetreiber ihrer Aufgabe und den gesetzlichen Anforderungen gerecht werden können. Diese Aufgabe der Netzbetreiber spüren Sie vor allem NICHT – durch extrem geringe Ausfallzeiten. Denn das Ergebnis ist eine im europäischen Vergleich besonders hohe Versorgungsqualität und sicherheit in Deutschland und damit auch in unserem Versorgungsgebiet.

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK): Über eine weitere Umlage wird auch diese Technik gefördert.
Offshore-Umlage: Können Windparkanlagen im Meer nicht ins Netz einspeisen, weil der Anschluss fehlt, werden aus dieser Umlage die Betreiber entschädigt.
Umlage für abschaltbare Lasten: Sie soll der Stabilisierung der Stromnetze dienen.

Das Wichtigste: die Energie 31,10%

Stromeinkauf, Marketing und Vertrieb: Diese Preisbestandteile können wir als Versorger selbst gestalten – doch sie umfassen nur etwa ein Drittel Ihres Strompreises.

Damit Sie sich auf stabile Preise verlassen können, beschaffen wir den benötigten Strom bereits bis zu drei Jahre im Voraus, z.B. an der Strombörse EEX. So gleichen wir Preisschwankungen aus und minimieren Ihr Kostenrisiko. Um die SWP wirtschaftlich zu stärken, investieren wir zudem kontinuierlich in transparente und umfassende Kundenkommunikation. Denn Kundenbindung und gewinnung nützen jedem Kunden, da ein stärkeres Unternehmen mehr Leistung und Sicherheit bieten kann. Das gilt auch für den Kundenkontakt, der uns besonders am Herzen liegt: Ein umfangreiches Service- und Beratungsangebot bietet Ihnen als Kunde das ganze Know-how und Engagement unserer erfahrenen Mitarbeiter.

Flyer: Transparent - Ihr Strompreis der SWP1,2 MB

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr dazu lesen Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz | Hinweis schließen