Daten-Autobahn durch Pforzheim: SWP bauen Glasfasernetz aus und versorgen Unternehmen sowie Privatkunden mit schnellem Internet.

Für 95 % der Unternehmen ist schnelles Internet der wichtigste Standortfaktor, sogar vor der Verkehrsanbindung und den Grundstückspreisen, heißt es in einer Studie der IHK Karlsruhe. Dasselbe gilt für Privatkunden. Wer sicher, schnell und komfortabel angebunden sein will, braucht eine Breitbandverbindung.

SWP bauen Glasfasernetze in Pforzheim aus

Bis 2018 soll für alle Haushalte in Deutschland eine Bandbreite von 50 MBit/s verfügbar sein – so die Strategie der Bundesregierung. Während anderswo über Zuständigkeiten und Zuschüsse diskutiert wird, geht der Ausbau der schnellen Netze in Pforzheim schon voran. Die SWP setzen beim Breitbandausbau auf Glasfaser: „In jedem Baugebiet in Pforzheim verlegen wir die LWL-Hauptadern gleich mit und ziehen Leerrohre für die Anschlussleitungen ein“,sagt Peter Günther, Leiter Netzbau/Netzbetrieb bei der SWP. „Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte brauchen Breitband und wollen Breitband. Wir haben das frühzeitig erkannt und lassen die schnellen und sicheren Lichtwellenleiter (LWL)-Netze aus Glasfasern immer weiter wachsen.“

Frühe Festlegung auf Glasfaser

Die richtige Einschätzung zeigten die SWP-Verantwortlichen, als sie schon vor mehr als zehn Jahren erste LWL-Breitbandkabel in Pforzheim verlegen ließen. Dieser Grundstock für das leistungsfähige „5. Netz" der SWP neben Strom, Gas, Wasser und Fernwärme ist heute mehr gefragt denn je. Denn die Anforderungen an Datenraten sind so hoch, dass Unternehmen in Pforzheim sogar Glasfaser-Direktanbindungen mit Datenraten bis zu 10 Gigabit/s (10.000 Megabit/s) in ihr Firmengebäude legen lassen. Aber auch Glasfaser plus Kupferkabel auf der sogenannten letzten Meile bis zum Kundenanschluss sind schon eine gute Option, denn auf diese Weise werden die Kupferstrecken erheblich verkürzt – mit dem Erfolg bisher unerreichter Bandbreiten.

Komfortable Services für jedermann

Durch die optische Übertragung von Daten können mehr Informationen pro Zeiteinheit gesendet werden als mit allen anderen Technologien. Schon mit einer LWL-Faser können etwa drei Millionen Gespräche gleichzeitig geführt werden.

Komfortable Datenraten

Wer mehrere Anwendungen wie Internet, IP-TV und Telefonie über einen Anschluss nutzt, bekommt mit LWL die Datenrate, die er braucht. Das SWP-Glasfasernetz ist in stetigem Ausbau, steht aber momentan noch nicht flächendeckend zur Verfügung. Je nach Ausbaustand im eigenen Wohngebiet stehen auch privaten Nutzern über einen Vertrag mit BWnet bis zu 150 MBit/s Downstream bzw. 25 MBit/s Upstream zusammen mit einer Telefon- und Internet-Flatrate zur Verfügung. So profitieren auch Privathaushalte vom Breitbandausbau durch die SWP und von den Services des SWP-Partners BWnet.

Larissa Scheider, Telekommunikationsvertrieb
Fon (07231) 3971-3266 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen