Wir nutzen Eigenwasser und schonen die Umwelt.

Nicht nur bei der Energie-, sondern auch bei der Wasserversorgung setzen die Stadtwerke Pforzheim auf nachhaltiges Denken und Handeln. Unser Ziel ist es, generell mehr Eigenwasser zu nutzen. Aktuell beziehen wir 40 Prozent Eigenwasser und 60 Prozent Bodenseewasser. Eine Steigerung der Eigenförderung von Wasser im Enzauengebiet verspricht uns eine größere Unabhängigkeit von der Bodenseewasserversorgung. Das reduziert Kosten und Wege und schont damit zugleich die Umwelt. Der Schutz unseres vorhandenen, regionalen Trinkwasserschutzgebietes ist damit nicht nur aus wirtschaftlicher, sondern auch umweltschützender Sicht zwingend notwendig.

Grundwasserschutz im Enzauengebiet

Das Wasserschutzgebiet „Untere Enzauen“ ist durch eine Vielzahl von Baumaßnahmen bedroht. Der anstehende Ausbau der Autobahn A8 sowie der Bundesstraße, die durch unser Wasserschutzgebiet führt, bringt einige Risiken mit sich. Verunreinigungen des Bodens sind nicht auszuschließen. Wir bei den SWP stehen deswegen in ständigem Dialog mit den beteiligten Interessensgruppen.

SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Sandweg 22, 75179 Pforzheim | Handelsregister Mannheim, HRA 50 36 09 | USt Id.Nr.: DE 214129630
Um diese Seite als Lesezeichen zu Speichern, drücken Sie Bitte die Tastenkombination STRG + D oder ⌘ + D (Apple OSX). Alternativ können Sie auf die Lesezeichen Schaltfläche, in oder neben der Adresszeile klicken. Hinweis schließen

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Seiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr dazu lesen Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz | Hinweis schließen